Mit der Rentenbrücke den Übergang in die Rente erfolgreich meistern

Viele Unternehmen, die aus Gründen von Umstrukturierung oder Umsatzrückgang Personal abbauen, sind auf der Suche nach einer Lösung, wie Trennungen zur beiderseitigen Zufriedenheit umgesetzt werden können. Am stärksten betroffen sind dabei ältere Mitarbeiter ab 55 Jahren. Diese haben es auf dem Arbeitsmarkt oftmals schwer wieder eine Festanstellung zu bekommen. Dennoch müssen Sie versuchen die Zeit bis zur Rente bestmöglich zu überbrücken.

PMB hat sich dieses Problems angenommen und mit der „Rentenbrücke“ ein eigenes Produkt entwickelt, bei dem alle finanziellen und steuerlichen Aspekte, die Absicherung in der Kranken- und Pflegversicherung sowie in der Renten- und Arbeitslosenversicherung analysiert werden.

Nach der Analyse erfolgt eine Überführung der Ergebnisse in ein individuell passendes Modell. Der Vorteil der „Rentenbrücke“ liegt auf der Hand: Rechtliche Auseinandersetzungen werden vermieden, Betroffene erhalten eine Perspektive und vor allem ein für Sie persönlich abgestimmtes Sicherheitspaket.

Die „Rentenbrücke“ kann sowohl im Einzeloutplacement als auch im Gruppenoutplacement angewendet werden und bietet eine Win-Win-Situation für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.pmb-international.de/outplacement/rentenbruecke

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen natürlich auch persönlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Hinterlasse einen Kommentar